„Was man nicht bespricht, bedenkt man auch nicht recht“

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)

Über mich

Nach meinem Jurastudium an der Martin-Luther Universität zu Halle war ich zunächst mehrere Jahre in Leipzig als Justiziarin in der Wirtschaft tätig.

Nach sich anschließender über 20 jähriger Tätigkeit als angestellte Rechtsanwältin/Referatsleiterin Recht der Verbraucherzentrale Sachsen, 20jähriger Mitarbeit in der Schlichtungsstelle für Wettbewerbsstreitigkeiten der IHK zu Leipzig und als langjähriges Mitglied der „Deutschen Gesellschaft für Reiserecht“ kenne ich gut die unterschiedlichen Rechtsmeinungen und Interessenlagen von Verbrauchern und Unternehmern, von Anbietern und deren Kunden in den Bereichen Handel, Dienstleistung und Handwerk oder von Arbeitgebern und Arbeitnehmern bzw. Arbeitnehmervertretern. Seit 1991 bin ich auch freiberuflich als Rechtsanwältin tätig, seit  2014 ausschließlich in eigener Praxis. Ich habe einen Abschluß als Wirtschaftmediatorin mit Hochschulzertifikat ( Steinbeis-Hochschule Berlin) und für Mediationen im familiären Bereich eine Zusatzausbildung als systemische Familienberaterin.

Als Rechtsanwältin

bin ich vorwiegend tätig im allgemeinen Zivil- und Vertragsrecht, bei Schadensersatz- und bei Schmerzensgeldforderungen. Spezialisiert habe ich mich auf das Reise- und Passagierflugrecht. Ganz gleich, ob Sie in Ihrem konkreten Falle Ansprüche durchsetzen oder abwehren wollen, ob Sie eine außergerichtliche Einigung mit dem Gegner bevorzugen oder ob Sie Ihre Angelegenheit gerichtlich klären lassen wollen – nach individueller Beratung und Prüfung der Sach- und Rechtslage werde ich mit Ihnen gemeinsam den für Ihr Anliegen geeigneten juristischen Weg besprechen und abstimmen.

In Verhandlungen mit der Gegenseite lasse ich die Prinzipien sachgerechten Verhandelns, die auch in der Mediation Anwendung finden, einfließen, ohne aus den Augen zu verlieren, dass es allein um Ihre Interessen geht. Dies gilt auch für die konsequente Durchsetzung Ihrer Rechte vor Gericht.

Überregional vernetzt bin ich durch meine Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Reiserecht und den Kooperationen ADVOCATUR Rechtsanwälte und dem Reiserechtsanwälte.Netzwerk.

Als Mediatorin

für die Bereiche Wirtschaft und Familie unterstütze und begleite ich Sie als Konfliktparteien neutral und allparteilich bei der außergerichtlichen Streitbeilegung.

Wenn es für Sie wichtig ist, Störungen in den Beziehungen zu anderen Beteiligten dauerhaft zu bereinigen; wenn Sie selbst eigenverantwortlich eine Lösung nach Maß mitgestalten wollen und Ihnen im konkreten Falle der Ausgleich Ihrer Interessen wichtiger ist als „Rechthaben“, werden gemeinsam Optionen herausgearbeitet, die im Interesse einer tragfähigen, in die Zukunft gerichteten Lösung auch ungewöhnliche Vereinbarungen beinhalten können.

Der Vorteil einer im Wege der Mediation erarbeiteten win-win-Lösung besteht darin, dass in Schieflage geratene Geschäfts-, Arbeits- oder Familienbeziehungen wieder gerade gerückt bzw. aufrecht erhalten werden können.

„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schlösser bauen.“

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)